Home Historie 3. Sonnenland Cup 2016
Geschrieben von: Administrator   

3. Internationaler Sonnenland Cup 2016

03. - 04.09.2016 Oberpullendorf/Österreich

 

Diesmal machte der Sonnenlandcup seinem Namen alle Ehre. Viel Sonnenschein, aber auch gemischt mit Wolkenstimmungen ergaben einen selektiven, internationalen Wettbewerb, der auch zur Contest-Eurotour 2016 und zur neuen Intertour zählt.

37 Wettbewerber aus GER/CZE/HUN/ POL/SLO/SVK und Österreich nahmen teil.
Wir Österreicher trugen auch die Österreichischen Meisterschaften im Einzel- und Mannschaftsbewerb aus.
Die besten 9 Teilnehmer nach den 6 Vorrunden trugen danach 3 Runden 15 min-FlyOff sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Österreichischen Meisterschaft aus.
Auch eine Senior 60+ Reihung wurde herausgewertet.

Schlussendlich setzte sich als Siegertrio durch:
1. Petr Malcik / CZE
2. Hermann Haas / AUT
3. Primoz Rizner / SLO

Martin Pirker und Bastian Jütte waren als 4. und 8. der Vorrunden auch im Finale, aus dem sie als 4. und 5. hervorgingen.

siegerehrung

Einzelwertung:
1. P. Malcík, CZE
2. H. Haas, AUT
3. P. Rižner, SLO

 

siegerehrung60

60 plus:
1. M. Kotula, CZE
2. J. Imiolek, CZE
3. R. Freudenthaler, AUT

 

Die ÖM mit insgesamt 17 Teilnehmern wurde wie vor 2 Jahren im FlyOff ein Fall für Hermann Haas.
Dahinter überraschte uns Ex-Weltmeister F5B Rudi Freudenthaler mit dem 2.Platz.
Obwohl er heuer noch keine F5J-Wettbewerserfahrung hatte und deshalb einige Punkte liegenließ, schaffte er außerdem einen guten 12. Platz im Cup und zusätzlich den 3. Platz der Senior 60+ Wertung (mit teilweise sagenhaft niedrigen Einstiegshöhen !)

Dritter der ÖM wurde Bastian Jütte.

Die weiteren Plätze des FlyOff:
4. Oswald Wachtler
5. Walter Schuller
6. Gerh. Manhalter
7. Martin Pirker
8. Manfred Lex
9. Stefan Damm

Die Teamwertung gewann das Team Stmk. mit H. Haas, Alfred Schuller und Martin Hoff
vor Team NÖ mit Gerhard Manhalter, Georg Manhalter und Herbert Deibl
und Team Bgld mit Manfred Lex, Peter Kolp und Stefan Damm

siegerehrung om

Sieger Österreichische Meisterschaft:
1. H. Haas
2. R. Freudenthaler
3. B. Jütte

Teamwertung Österreichische Meisterschaft:
1. Steiermark (M. Haas, M. Hoff, A. Schuller)
2. Niederösterreich Weikings (G. Manhalter, H. Diebl, G. Manhalter)
3. Burgenland MMFC (M. Lex, P. Kolp)

 

Der Wettbewerb wurde vom Duo Manfred Lex und Peter Kolp souverän geleitet, obgleich eine Autopanne vor der Anreise des Computermannes den Beginn des Wettbewerbes spannend verzögerte.

Wie schon im Vorjahr musste die Feuerwehr ausrücken, um diesmal das Modell von Georg Manhalter zu bergen (schon wieder eine Electra!).

feuerwehr

 

Den Ausklang eines schönen Wettbewerb-Wochenendes bildete die Siegerehrung aller Gruppen durch Verein und Landesfachreferenten Heimo Stadlbauer.

Bericht von Oswald Wachtler

 

Ausschreibung:

A_F5J_I3-16_SonnenlandCup.pdf

 

Ergebnislisten:

Finals + Qualifying: Sonnenlandcup F5J 2016 - Overall.pdf

60 plus: Sonnenlandcup F5J 2016 - 60Plus.pdf

Österreichische Meisterschaft Einzelwertung: Sonnenlandcup F5J 2016 - OeM.pdf

Österreichische Meisterschaft Teamwertung: Sonnenlandcup F5J 2016 - OeM Teams.pdf

 

start

 

ontheway

 

audience

 

Bilder:

Google Fotos (Rudi und Helmut)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 07. September 2016 um 22:29 Uhr